Adobe ist auf dem Markt der Bild- und Videobearbeitung sehr bekannt. In der Tat ist es eine großartige Referenz in Bezug auf die Qualität. Es hat verschiedene Software entwickelt, darunter Adobe Lightroom. Es ist eine sehr beliebte Software zur Unterstützung von Fotografen bei der Bildbearbeitung. In unserem Artikel erfahren wir mehr über Lightroom und sprechen über seine Funktionen, Preise und Kundenrezensionen.

Übersicht und Funktionen von Adobe Lightroom

Adobe Lightroom ist eine leistungsstarke und intuitive Fotobearbeitungssoftware. Mit seinen verschiedenen Funktionen ermöglicht es eine hochwertige Wiedergabe bei der Bearbeitung von Bildern. Es begleitet die meisten Profis auf dem Gebiet der Fotografie. Adobe Lightroom erlaubt tatsächlich alle möglichen Änderungen bis zur endgültigen Veröffentlichung des Meisterwerks. Darüber hinaus ist diese Software auch eine Alternative zu allen anderen großen Programmen für die Retusche von Fotos und mit vielen Vorteilen.

Die Entwicklung von Adobe Lightroom begann im Jahr 2002. Der ursprüngliche Name der Beta war Shadowland. Die Anwendung wurde zu Beginn zu 40% in der Skriptsprache Lua programmiert. Erst im Jahr 2006 kaufte Adobe das Projekt von RAW, um es in seinem Auftrag in die Lightroom-Produktlinien zu integrieren. Danach wurden Verbesserungen und Modifikationen vorgenommen, um die heute bekannten Versionen zu erhalten. In der Tat wurden im Laufe der Jahre bereits mehrere Versionen veröffentlicht:

  • 2006: Die Beta-Version;
  • 2008: Die Version 2;
  • 2010: Version 3;
  • 2012: Version 4;
  • 2013 : Version 5;
  • 2015 : Version 6 wurde die Applikation in zwei Formen aufgeteilt: Box und Creative Cloud ;
  • 2017 : Version 7, mit Lightroom Classic CC;
  • 2018 : Version 8.

Adobe wird diese Software weiter verbessern, und vielleicht werden wir in den kommenden Jahren sogar Updates sehen. Bei jeder Version kommen verschiedene praktische Funktionen hinzu, die das Erlebnis Lightroom noch interessanter machen.

Adobe Lightroom-Funktionen

Adobe Lightroom verfügt über eine Vielzahl von Funktionen aus den verschiedenen, bisher bekannten Versionen. Die Retusche von Fotos kann daher bis in die kleinsten Details mit wirklich präzisen Strichen durchgeführt werden. Lassen Sie uns also gemeinsam seine verschiedenen Funktionen entdecken.

Da ist zunächst einmal die Retusche Ihrer Fotos auf einfachste Weise. Mit Filtern und vordefinierten Einstellungen können Sie Ihre Fotos leicht umgestalten. So erhalten Sie eine hochwertige fotografische Wiedergabe, und das von Ihrem Mobiltelefon oder Ihrem Computer aus.

Dann haben Sie die Möglichkeit, dank Adobe Sensei aus Lightroom eine automatische Klassifizierung Ihrer Bilder vorzunehmen. Es handelt sich um die Erkennung von Personen und Objekten, die auf den Fotos erscheinen. Zur Erleichterung der Suche werden Schlüsselwörter damit verknüpft. Auf diese Weise können Sie Fotos mit dem gleichen Thema oder der gleichen Person gruppieren.

Dann gibt es noch den Cloud-Speicher. Es ist ein praktisches System, um den internen Speicherplatz Ihres Computers oder Telefons nicht zu überladen. Mit einem Cloud-Speicher können Sie auf alle Ihre Fotos zugreifen, unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden werden.

Lire aussi  Adobe InDesign: Kundenbewertungen, Preise und Bezugsquellen

 

Schließlich haben Sie durch die Verwendung von Lightroom auch eine viel einfachere Möglichkeit, Ihre Fotos weiterzugeben. Sie können direkt in sozialen Netzwerken oder auf Websites veröffentlicht werden. Es wird sehr einfach sein, sehr attraktive Visuals zu erstellen, um Ihre Blogs wirklich ansprechend zu gestalten.

Dies ist im Allgemeinen das, was Adobe Lightroom allen seinen Benutzern bietet. Es gibt eine kostenlose Version, die folgende Optionen enthält: Kurve, Farbmischung, Klarheit, Textur, Schleierkorrektur, interaktive Tutorials, einzigartige Bedienelemente für Smartphone-Kameras, Fotoorganisation und -verwaltung.

Es gibt auch eine Premium-Version, die Ihnen für einen Preis mehr Funktionen bietet, wie zum Beispiel: Korrektur, selektive Abstimmung, Geometrie, Bearbeitung von RAW-Dateien, Adobe Sensei, Stapelverarbeitung, Cloud-Speicher und erweiterte Freigabe.

Bei der Freigabe von Versionen werden immer wieder neue Funktionen hinzugefügt, um die Qualität der Software zu verbessern. Wenn Sie Adobe bereits abonniert haben, stehen Ihnen immer die neuesten Updates zur Verfügung.

Darüber hinaus stehen verschiedene Pakete zur Verfügung, aus denen der Benutzer die Optionen auswählen kann, die in den Abonnements enthalten sind. Sie können dann die Auswahl entsprechend Ihrem Budget treffen.

 

Die Vorteile von Lightroom

Adobe Lightroom hat eine Reihe von Vorteilen, vor allem in Bezug auf die praktische Anwendung. Lassen Sie uns die verschiedenen Vorteile vorstellen, die Lightroom bietet:

  • Fotos sind jederzeit verfügbar: Dank des Cloud-Speicherplatzes ist es möglich, auf alle Bilder zuzugreifen, zu jeder Zeit und von jedem Ort aus.
  • Die Bildsuche ist dank Adobe Sensei sehr einfach, dank des automatischen Stichwortsystems.
  • Mehrere Funktionalitäten zur Verfügung: Lightroom bietet in der Tat viele interessante Funktionen für die Fotoretusche. Seine Kraft und Leistung sind unbestreitbar.
  • Die Möglichkeit, Fotos zu bearbeiten, ohne sie zu speichern: Sie können die ursprünglichen Fotos im Verlauf von Lightroom finden. Bei anderer Software müssen Sie immer speichern.
  • Die Modifikation von Videodateien, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen.
    Eine kostenlose Version, um die Funktionen von Adobe Lightroom zu entdecken.
  • Es sind Versionen für beide Smartphones, für Mac und Windows verfügbar. Sie müssen nur noch Ihr Betriebssystem auswählen.
  • Günstige Abonnements mit vielen Optionen.

Sie sehen also an all dem, dass Lightroom als Bildbearbeitungssoftware sehr praktisch ist. Die scharfe und präzise Bearbeitung ist ideal für alle Fotografen.

Adobe Lightroom Preise

 

Adobe Lightroom bietet drei Arten von Abonnements für Benutzer an:

  • Das Lightroom-Abo: 11,99 Euro pro Monat, inklusive der verschiedenen kostenlosen Funktionen von Lightroom sowie 1 TB Cloud-Speicher für Fotos.
  • Das Creative Formule-Abo: für 11,99 Euro pro Monat, inklusive Lightroom, Lightroom Classic, Photoshop sowie 20 GB Cloud-Speicher für Fotos.
  • Creative Cloud-Abo: 23,99 € pro Monat, inklusive Lightroom, Lightroom Classic, Photoshop und 1 TB Cloud-Speicher für Ihre Fotos.
Lire aussi  Die 5 besten vektoriellen Zeichenprogramme

Dies sind die kostenpflichtigen Angebote, aber Sie haben die Möglichkeit einer kostenlosen 30-Tage-Testversion, wenn Sie die Funktionen von Adobe Lightroom entdecken möchten. Sie haben die Möglichkeit zu sehen, ob die angebotenen Optionen für Sie geeignet sind oder nicht. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Versionen direkt zu erwerben, so dass Sie die ständigen Updateschritte nicht mitmachen müssen.

Darüber hinaus können Sie auch andere Adobe-Abonnements wählen, die möglicherweise die Lightroom-Anwendung in den Paketen enthalten. Die verschiedenen Angebote können Sie dementsprechend auf der offiziellen Website von Adobe einsehen.

Wie kann ich Adobe-Pakete abonnieren?

Es ist sehr einfach, Sie müssen sich nur auf der Website registrieren, indem Sie alle notwendigen Informationen in das Formular eintragen. Sobald dies geschehen ist, haben Sie die Möglichkeit, die kostenlose Version von Lightroom oder andere Anwendungen Ihrer Wahl herunterzuladen. Diese Version ist für die ersten 30 Tage der Nutzung gültig.

Danach können Sie zwischen den auf der Website angebotenen Abonnements wählen und erhalten die Software zum Herunterladen mit den vorgesehenen Funktionalitäten und Updates. Sie können es dann auf Ihrem Computer oder Telefon installieren, je nach Bedarf. Eine monatliche Abbuchung erfolgt von Ihrem Bankkonto gemäß dem von Ihnen gewählten Tarif.

Und schließlich müssen Sie jedes Mal, wenn es ein Update gibt, die neuen Versionen nur von der Adobe-Website herunterladen. Die Adobe-Website informiert Sie über die neuesten Änderungen und benachrichtigt Sie, wenn neue Funktionen verfügbar sind.

 

Adobe Lightroom Kundenrezensionen

Die Kunden sind tatsächlich zufrieden mit der Nutzung von Adobe Lightroom. Sie haben auch die starken Punkte in der Qualität der endgültigen Wiedergabe der retuschierten Fotos bemerkt. Die Ergebnisse sind eindeutig eines Profis würdig, mit der qualifizierten Leistung von Lightroom.

Außerdem ist es im Vergleich zu Photoshop sehr einfach zu bedienen. Der erworbenen Software liegt ein Handbuch bei, das Einsteiger bei der Erkundung der Software unterstützt. Selbst wenn Sie neu in diesem Bereich sind, werden Sie immer wieder überraschende Qualitäten von Fotos haben, die Sie auf Websites und in sozialen Netzwerken veröffentlichen können. Schließlich sind die verschiedenen Funktionen nützlich, um präzise Retuschierungen an allen Fotos vorzunehmen. Es wird nicht mehr schwierig sein, die richtigen Werkzeuge zu finden, da sie bereits gut detailliert sind. Noch praktischer wird es mit Optionen wie Adobe Sensei, für die Fotoverwaltung, und auch dem Cloud-Speicherplatz.

Dennoch sind einige Kunden mit den Leistungen von Adobe Lightroom unzufrieden. Dies macht sich zunächst vor allem bei den Abonnements bemerkbar. In der Tat muss eine einjährige Verpflichtung fortgesetzt werden, bevor ein Rücktritt möglich ist, selbst bei Nichteinhaltung. Das ist nicht sehr praktisch für Kunden, die nicht finden, was sie gesucht haben. Um hier Abhilfe zu schaffen, ist die kostenlose 30-Tage-Version genau zum Testen gedacht, bevor Sie sich festlegen.

Lire aussi  Photoshop oder Illustrator? Was soll man wählen?

Dann gibt es auch Fehler, die bei einigen Versionen gefunden wurden. Das liegt vor allem an der ständigen Verbesserung der Software von Adobe Lightroom, so dass es sicherlich ab und zu Instabilitäten gibt. Es ist sehr peinlich für die Kunden, vor allem wegen der Verpflichtung, die ein Jahr dauern muss. Einige Versionen können nicht einmal auf einem Mac ausgeführt werden. Schließlich sind die Preise im Vergleich zu denen der Konkurrenz recht teuer.

Betrachtet man die Meinungen der Kunden, so gibt es eine große Divergenz zwischen positiven und negativen Meinungen. In der Tat sind einige Kunden mit dem Abonnement sehr zufrieden, aber es gibt auch solche, die aufgrund bestimmter technischer Probleme, die auftreten können, nicht zufrieden sind. Dennoch stellt Adobe die notwendige Funktionalität zur Verfügung, um die damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Aus diesem Grund steht die kostenlose Version den Anwendern 30 Tage lang zur Verfügung, um die Software zu testen, bevor sie ein Abonnement abschließen. Außerdem können die verschiedenen Fehler an den Kundendienst gemeldet werden, der die notwendige Hilfe zur Lösung des Problems bereitstellt.

Da wir wissen, dass die im Internet abgegebenen Meinungen von unzufriedenen Kunden stammen und zufriedene Kunden in der Regel keine Meinung hinterlassen, raten wir Ihnen, die Software 30 Tage lang zu testen und sich ein eigenes Bild zu machen.

Adobe Lightroom kaufen: Wo kann man es kaufen?

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre Adobe Lightroom-Software zu kaufen, aber die beste, die wir empfehlen, ist, es auf der offiziellen Website zu tun. Dies ist praktisch, wenn Sie die verschiedene Software langfristig abonnieren möchten. Je nach gewähltem Abonnement finden Sie eine zuverlässige Version mit Updates.

Sie können die Software auch auf Fnac oder Amazon kaufen, wenn Sie direkt die verschiedenen Versionen mit allen Änderungen aktualisiert haben möchten. Allerdings müssen Sie in diesem Fall einen recht hohen Preis bezahlen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Adobe Lightroom eine gute Wahl für eine Fotobearbeitungssoftware ist. Es ist eine gute Alternative zu Photoshop, da es sehr einfach zu bedienen ist. Darüber hinaus verfügt diese Fotosoftware über eine Vielzahl von Funktionen, von denen eine so interessant ist wie die andere. Außerdem wird es dank Updates ständig verbessert und bietet immer wieder neue Funktionen. Aber es gibt immer noch Unterschiede in der Kundenzufriedenheit. Um dies zu sehen, müssen Sie es nur entdecken, indem Sie sich für die kostenlose Version entscheiden. Sobald Sie sich mit der Software vertraut gemacht haben, können Sie auf die kostenpflichtigen Versionen upgraden, um die Vorteile der professionelleren Optionen zu nutzen.

Quellen:

play.google.com

de.trustpilot.com

fnac.com

Author

Write A Comment